Saddle Me Startseite

Aktion:

Liebe Kunden, ab sofort gibt es beim Kauf eines neuwertigen Sattels Halfter inklusive Strick in der Farbe Grau mit unserem Logo dazu.

Das Halfter kann auch ohne Sattelkauf bei uns erworben werden.

Die Suche hat ein Ende. Wir haben den perfekten Sattel für dich und dein Pferd.

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ Aber natürlich nur mit dem richtigen Sattel.
Deshalb sind passgenaue und hochwertige Sättel die Leidenschaft von Saddle Me Engelke. Dabei spielt es keine Rolle, ob für den Freizeit-, Turnier- oder Profireitsport: Unser Anspruch ist es, den pferde- und reitbegeisterten Kunden in jedem Fall rundum zufrieden zu stellen.

Dafür halten wir eine große Auswahl an Sätteln inkl. innovativer Eigenentwicklungen bereit, beraten individuell und professionell und bieten umfangreiche Serviceleistungen, zu denen zum Beispiel auch Vor-Ort-Besuche gehören.
Schau Dich auf unserer Website um, überzeuge Dich von Qualität und Kompetenz und lass Dich vom Sattelprofi Saddle Me Engelke inspirieren.

stoerer
Saddle Me Leistungen

Erfahrung, die sich auszahlt. Unsere Leistungen.

Du und Dein Pferd sind so individuell wie ein Fingerabdruck.

Darum erfordert ein Sattel auch immer ein Stück Individualität, um der Anatomie von Pferd und Reiter perfekt gerecht zu werden. Die umfangreiche Auswahl an Sätteln und die Serviceleistungen von Saddle Me Engelke sind genau auf Deine Anforderungen abgestimmt und lassen keine Wünsche offen. Maßanfertigungen gehören natürlich auch zu unseren Angeboten.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Großes Sattelsortiment
  • Maßanfertigungen und Eigenentwicklungen
  • Professionelle Fachberatung
  • Vor-Ort-Termine mit Sattelprobe: Auf Wunsch kommen wir zu Dir; ein Transport des Pferdes ist nicht nötig

Preise

Unsere Preise im Überblick:

  • Beratungshonorar für Sattelkontrolle: 50,- EUR
  • Fremdsattelanpassng: 100,- EUR
  • Anfahrtkosten nach Absprache

Ruf uns an und vereinbare einen Termin für die Sattelprobe. Oder benutze dazu das Formular.

Gerne beraten wir Dich auch vorab am Telefon: 0511 - 77 95 30 86.

stoerer
Saddle Me Gründe

Sattler gibt es viele. 5 Gründe für Saddle Me

Sattler gibt es bekanntlich viele. Warum solltest Du Dich dann ausgerechnet für Saddle Me entscheiden? 
Unsere 5 Gründe sagen es Dir.

Großes Angebot

In unserem Sortiment findest auch Du garantiert den passenden Sattel für Dich und Dein Pferd. Wir führen alle namhaften Qualitätsmarken; individuelle Maßanfertigungen runden das Saddle Me-Programm ab.

Innovative Eigenentwicklungen

Mit unseren Sattelkreationen made by Engelke tragen wir den Anforderungen und Bedürfnissen von Pferd und Reiter in einem hohen Maße Rechnung und verbessern dadurch den Reitkomfort. Diese innovativen und revolutionären Produktideen entwickeln wir in Kooperation mit dem renommierten italienischen Markenhersteller Prestige.

Langjährige Erfahrung

Wir wissen, wovon wir reden. Denn als Fachleute kennen wir uns mit Pferden, Reitsport und Sätteln bestens aus, können auf eine langjährige Erfahrung in der Branche verweisen und sind uns stets im Klaren, was Du und Dein Pferd brauchen.

Professionelle Beratung und Serviceleistungen

Kundennähe und erstklassige Beratung sind für uns keine leeren Phrasen, sondern Verpflichtung. Dazu gehören z. B. Vor-Ort-Termine für die Sattelprobe genauso wie die professionelle Beratung – auf Wunsch bereits beim Erstkontakt.

Preis-Fairsprechen

Alles hat seine Kosten, natürlich ebenso der Reitsport. Aber wir beweisen, dass man ausgezeichnete Produktqualität und fachgerechte Serviceleistungen auch zu fairen Preisen haben kann.
stoerer
Saddle Me Entwicklungen

Eigene Entwicklungen – made by Engelke.

Springreiten: S1
Schon immer stehen beim Springreiten die Bedürfnisse des Pferdes nach Schulterfreiheit und möglichst kurzer, breiter Auflage im Widerspruch zum Wunsch der Reiter, so weit wie möglich vorn in Balance zu sitzen.
Die revolutionäre Entwicklung von Carsten Engelke in Zusammenarbeit mit Prestige beendet diesen Widerspruch durch die Verwendung von zwei Sattelbäumen in Verbindung mit einem Stoßdämpfer.

Ein Baum für den Reiter – ein Baum für das Pferd.

  1. Der obere Sattelbaum nimmt den Reiter um mindestens 5 cm nach vorne.
  2. Der untere Sattelbaum ist kurz und erlaubt dem Pferd maximale Bewegungsfreiheit.
  3. In der Landungsphase auf die Pferdeschulter werden dank Dämpfungseffekt 30 – 50 % des Aufprallgewichtes absorbiert.
S1 Springreitersattel
stoerer

Unternehmen – Saddle me stellt sich vor

Saddle Me Engelke – ein Name, den wir bewusst gesucht und gefunden haben, weil er das beschreibt, was unsere Kunden, die Pferde UND die Reiter von uns erwarten. Es ist die klare Ansage an uns, den richtigen Sattel zu finden:

DEN …

  • … der das Pferd am wenigsten von seiner natürlichen Bewegung verlieren lässt
  • … der dem Reiter die bestmögliche Balance erlaubt ohne das Pferd zu behindern
  • … der dem Zweck und den Wünschen des Reiters aber auch dessen Ausbildungsstand bzw. der anatomischen Kapazität des Pferde am besten entspricht
  • … der dem Wachsen und den muskulären Auf und Abs des Pferde am längsten folgen kann
  • … der durch Qualität und Design sowohl in Ästhetik als auch im Reitkomfort am meisten überzeugt
  • … der in Form und Beschaffenheit, was Leder, Nähte und Sattelbaum betrifft, am längsten haltbar ist und mit den Bedingungen des Reitsports – Wetter, Schmutz, Abrieb sowie enormem physikalischem Zug – und Druckkräften am souveränsten umgeht

Während man das liest, wird schnell klar, dass es in der Sattelanpassung auf diesem Niveau schon lange nicht mehr reicht, ein guter Sattler zu sein, der sein Handwerk versteht.


Es verlangt ein komplexes Wissen über die Anatomie von Pferd und Reiter und – vor allem – Kenntnisse von den biomechanischen Abläufen unter und auf dem Sattel in der Bewegung. Dies alles ist während einer einfachen Ausbildung in einem Handwerksberuf selbst bei einer Meisterqualifikation schon aus zeitlichen Gründen nicht zu vermitteln. Gleichwohl sind auch die Ansprüche an die Kenntnisse eines Reitsportsattlers über die Vielfalt der Lederarten, Sattelkissen, Sattelbaumkonstruktionen sowie deren Veränderbarkeit und Bearbeitung durch die internationale Vielfalt der Hersteller enorm angewachsen.

Für einen Autobesitzer ist es völlig normal, mit seinem Porsche nicht in eine Toyota-Werkstatt zu fahren. Beim Sattler wird vorausgesetzt, dass er einen argentinischen Sattel genauso gut kennt wie einen deutschen oder italienischen. Dies führt in der Praxis oft zu bewussten Falschaussagen und manch guter Sattel endet bei Ebay, weil der Sattler nicht in der Lage oder willens ist, eine technisch mögliche Änderung durchzuführen. Ganz nebenbei lösen unpassende Sättel in der Regel Rittigkeitsprobleme beziehungsweise Takt- und Bewegungsstörungen bis hin zu starken Lahmheiten aus.


Das heißt die fachliche Kapazität zu unterscheiden, ob es tatsächlich am Sattel liegt wenn das Pferd lahmt oder am Unvermögen des Reiters oder eventuell an der Überforderung des Pferdes verlangt natürlich auch einen entsprechenden reiterlichen Background. Zudem ist eine Lahmheit oder Taktstörung, auch wenn sie noch so gering sein sollte, ein wichtiges Kriterium in der Beurteilung beziehungsweise Anpassung eines Sattels.

Sodass auch hier ein Grundmaß an orthopädischem Fachwissen vorhanden sein sollte, um nicht laienhafte Diagnosen auszusprechen, wohl aber im geeigneten Moment ein Fachtierarzt in die Problemlösung zu integrieren. Den Menschen zu finden, der alle diese Eigenschaften in sich vereint, ist in etwa genauso schwierig, wie fünfjährige Grand Prix Pferde mit Vet-Check-Klasse 1 für 5000,00 Euro zu kaufen. Im Klartext: Wer mit diesem Anspruch auf Sattelsuche geht, wird viele (teure) Enttäuschungen erleben.


WARUM ALSO ZU SADDLE ME?
Saddle Me ist keine „One Man Show“, wie bei vielen anderen Sattlern, sondern echtes Teamwork. Carsten Engelke – eigentlich gelernter Banker – nutzt seine langjährige Erfahrung als Reiter insbesondere in der Ausbildung junger Pferde und der Korrektur von vermeintlich verdorbenen Pferden, um das Anpassen von Sätteln in der Bewegung unter dem Reiter zu perfektionieren. Aufgewachsen in einer alten Züchter- und Reiterfamilie ist sein natürlicher Pferdeverstand die Basis für Diskussionen mit Reitern, Trainern und Veterinären bis hin zum höchsten Niveau auf Augenhöhe. Die Erfahrung, dass viele „bösartige“ oder „verrittene“ Pferde nach eingehendem Ausrüstungs- und Gesundheitscheck plötzlich schön zu reiten sind, ist die prägende Essenz aus seiner jahrelangen Arbeit mit den Pferden.

Frei nach dem Motto „Die Pferde machen uns alle immer wieder klein“ geht das Sammeln von Erfahrungen über die Vielzahl der Pferde mit dem Anwachsen der Kompetenz in der Anpassung von Sätteln Hand in Hand. Im Zuge der Tätigkeit als Produktdesigner bei Prestige Italia (seit 2005 als beratender Lizenzgeber für den Prestige D1 und seit 2011 als verantwortlicher Leiter Development-Research) war und ist es für ihn möglich, auf wissenschaftliche Erkenntnisse und den Erfahrungsschatz sowohl international vieler Universitäten als auch etlicher Spitzensportreiter zuzugreifen – ein absoluter Schatz an Wissen, der den Kunden von Saddle Me exklusiv zur Verfügung steht.


Auch ist seine Tätigkeit als Dozent für Prestige in der Schulung und Ausbildung der größten und erfolgreichsten Saddle Fitter in tatsächlich allen für den Reitsport wichtigen Nationen ein Zugang zum Wissen der Besten ihrer Zunft. Denn wie bei allen Pferdeleuten treffen auch hier unterschiedlichste Persönlichkeiten und Erfahrungen aufeinander. Der konstruktive Streit am Pferd ist der härteste aber auch erfolgreichste Weg, seine Arbeit immer weiter zu verbessern.

Wohl nur im Reitsport lernt auch der Lehrende, während er unterrichtet.

Madelene Engelke – zusammen mit Carsten Engelke Geschäftsführerin von Saddle Me – ist der Schlüssel zum Sport. Reiterlich geprägt durch ihre duale Schulausbildung in Strönsholm – dem Warendorf Schwedens – sowie durch ihre Beratertätigkeit bei Grand-Prix-Ausbilder Hasse Hoffmann (Dänemark), ist auch von ihrer Seite die Augenhöhe zum Sport auf höchstem Niveau gegeben. Verantwortlich für Organisation, Verwaltung und Sportpferde laufen bei ihr alle Fäden zusammen. Nach erfolgreichem Personal-Management-Studium an der Universität von Karlstad (Schweden) folgte eine mehrjährige erfolgreiche Tätigkeit als Verkaufsmanagerin bei Equality Line AB, dem umsatzstärksten Großhändler in Skandinavien.


Diese Verbindung ermöglicht der Firma Saddle Me die heute unverzichtbare internationale Ausrichtung und Vernetzung im weltweiten Reitsport – ohne den Bezug zur eigenen Heimatregion sowohl hier in Deutschland als auch in Schweden zu verlieren.

Seit Oktober 2013 lebt die gebürtige Schwedin nun in Langenhagen. Selbst erfolgreich im Dressursattel bis zur schweren Klasse ist sie – zusammen mit Leonie Bramall, Dieter Smitz, Anna Fiebelkorn und Kathrin Meyer zu Strohen – die erste große Hürde für neue Produkte und Entwicklungen.

Erst wenn die eigenen Pferde bzw. die Top-Pferde der genannten Partner über einen längeren Zeitraum mit den Innovationen verbessert zu reiten sind, geht ein Produkt in die Öffentlichkeit. Der Anspruch an diese Produkte ist mit zunehmendem Erfolg von D1, ABS, RP-Gurt etc. enorm hoch. Den Versuch vieler Mitbewerber, diese Produkte zu kopieren, empfinden wir – ähnlich wie ein Sportreiter, der seine eigenen Trainingsmethoden von Konkurrenten präsentiert bekommt – als Ansporn, uns weiter zu verbessern.


Peter Keil ist der Reitsportsattler bei Saddle Me. Zwei Jahrzehnte Erfahrung im Sattlerhandwerk machen ihn zum Garant für die perfekte Ausführung aller Sattler- und Reparaturarbeiten rund um Sattel und Zubehör. Die langjährige Zusammenarbeit von Peter Keil und Carsten Engelke war und ist nie unkompliziert – will doch der Reiter, Entwickler und Saddle Fitter Carsten Engelke im Zuge der Problemlösung am Pferd als auch in der Entwicklung völlig neuer Produkte Arbeiten am Sattel ausgeführt haben, die man als Handwerker schlichtweg „so nicht macht“. Das heißt: Viele innovative Entwicklungen der letzten Jahre sind mit Handwerksrichtlinien und Zunftethik nicht zu rechtfertigen, bzw. widersprechen den zum Teil immer noch geltenden Richtlinien komplett!

Peter Keil – erfahren wie streitbar – gehört jedoch zu denen, die auch mal etwas Neues ausprobieren und nicht an Konventionen gefesselt sind. Am Ende gilt im Reitsport wie im Sattelbau: „Wer heilt, hat recht“!

Maren Holzapfel schließlich – natürlich ebenfalls aktiv im Dressur- und Springsattel und seit 2015 nun auch erfolgreiche Züchterin – ist die „Stimme“ von Saddle Me.

Bei ihr laufen alle Termine, Wünsche und Reklamationen zusammen. Durch die räumliche Nähe ihres Büros zur Sattlerei ist sie die erste Ansprechpartnerin beim Fortgang von Reparaturen, bei Neubestellungen sowie bei Versand oder Abholung von Sätteln und Zubehör.

stoerer

Philosophie – Leidenschaft und Überzeugung sind unsere Profession

Beim Sattelanpassen von Philosophie zu sprechen, macht es vielleicht ein wenig größer als es ist. Doch es gehören eine Leidenschaft und eine Überzeugung dazu und bestenfalls eine auf Erfahrung und Wissen begründete Theorie, was denn nun der rechte Weg ist. Zu Beginn jeder Analyse steht bei Saddle Me ein einfacher Satz, der unbestritten ist (selten genug in dieser Branche): Pferde sind nicht dazu geschaffen, einen Reiter zu tragen, sondern Gras in der Steppe zu fressen und bei Gefahr möglichst schnell zu fliehen. Daraus folgt ganz logisch eine weitere Erkenntnis, die dem Selbstverständnis insbesondere den Verkäufern so genannter Maßsättel deutlich widerspricht:

Es ist nicht möglich, mit der Anpassung eines Sattels etwas Gutes für das Pferd zu tun. Das Pferd für sich braucht weder Sattel noch Reiter. Es ist viel mehr die Aufgabe eines guten Saddle Fitters, das Problem „Mensch auf Pferd“ so klein und leicht wie möglich zu machen. Aus unserer Sicht ist dies wörtlich zu nehmen. Um es noch einmal deutlich zu sagen:
Ein Mensch und ein Sattel auf einem Pferd ist das Problem und nicht die Lösung!
Die beiden Ansätze, „etwas Gutes“ für das Pferd zu machen oder „das Problem Mensch auf Pferd“ so klein und leicht wie möglich zu machen, klingen ähnlich, unterscheiden sich ethisch aber massiv.


In der praktischen Umsetzung bedeutet die erste Variante, dass ein Fachmann bzw. eine Fachfrau für das Pferd die Entscheidung trifft, was denn richtig und gesund zu sein hat. Bei der zweiten – der Saddle Me-Variante – werden die Sättel, die den wichtigsten Eckdaten des Pferdes entsprechen (Länge/Kammerweite/Schwung etc.) dem Pferd zur Auswahl gegeben. Zu vergleichen ist diese Prozedur eins zu eins mit dem Kauf eines neuen Paars Schuhe. Bei Variante eins wird angezogen, die Schuhgröße durch Daumendruck auf den großen Zeh überprüft – fertig. Zur Auswahl stehen jetzt nur noch Farbe, Lack oder Strasssteinchen.

Bei der Saddle Me-Variante wird eine Auswahl von zwei bis zehn Paar Schuhen in den richtigen Abmessungen vorgeschlagen und der Kunde geht, läuft und springt umher, bis er „seinen Schuh“ gefunden hat. Als praktizierende Pferdeleute und aufgrund aller biomechanischen Kenntnisse bezüglich des modernen Sportpferdes ist es für uns undenkbar, dem Sportpartner Pferd nicht ein „Mitspracherecht“ bei der Auswahl des Sattels zu geben. Natürlich ist aber auch der beste Sattel am Ende unbrauchbar, wenn der Reiter nicht absolut balanciert in ihm sitzen kann.


Und auch bei nicht so versierten Reitern sollte der Sattel seinem Reiter zumindest die Chance geben, losgelassen schwingend sitzen zu lernen. Leider gilt: Je schmaler der Sattel in der Taille, desto besser für den Reiter, je breiter in der Taille, desto besser für das Pferd. Auch hier ist es unabdingbar, die richtige Balance zu finden. Das heißt: Nur das Vergleichen und das Probieren führen zum Erfolg. Das Vermessen des Pferdes – was immer im Stehen erfolgt – ist nur eine weitere Option der Variante eins und soll hier nur am Rande beleuchtet werden. Selbst die neuesten Methoden, Pferderücken zu scannen und 3D-Abbilder zu produzieren, haben mit dem sich bewegenden Pferderücken (Schritt, Trab und Galopp) so gut wie nichts gemeinsam.

Es fehlt schon an einfachen Referenzpunkten, von wo aus eine Messung zu erfolgen hat (Anfang und Ende der Sattellage). Diese sind schlichtweg nicht definiert. Auch wechseln die Händigkeit bei Pferden: von z. B. links im Schritt und Trab zu rechts im Galopp (wechselnde Fußfolge je nach Vier-Zwei-Dreitakt). Was das für die Nutzbarkeit eines „Maßsattels“ bedeutet; beschreibt die grundsätzliche und derzeit ungelöste Problematik. Wir von Saddle Me beobachten alle Aktivitäten in diesem Bereich mit großem Interesse, mussten bisher aber bei sämtlichen auf dem Markt erhältlichen Mess - und Maßsystemen feststellen, dass die Anwendbarkeit unseren Ansprüchen nicht genügt.

stoerer
Saddle Me Satteltermin

Jetzt einen Satteltermin vereinbaren.

Du kannst uns einfach anrufen: 0511 - 77 95 30 86
Unser Büro ist montags bis donnerstags von 12 – 18 Uhr und freitags von 9 – 16 Uhr geöffnet.

Zur Vorbereitung der Sattelanprobe benötigen wir bitte die folgenden Angaben.

Der Satteltermin findet dann bei uns in Langenhagen statt. Die Adresse lautet:

„Kiebitzhof“
Maaßweg 33
30855 Langenhagen

Persönliche Angaben

Angaben zum Pferd

Angaben zum Sattel

captcha

Bitte überprüfe Deine eingetragenen Angaben vor dem Absenden auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Alle Angaben unterliegen selbstverständlich den geltenden Datenschutzgesetzen und werden von uns vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

stoerer
Saddle Me Kontakt

Wer steckt hinter Saddle Me? Impressum

Saddle Me Engelke GmbH & Co. KG
Wagenzeller Str. 11
30855 Langenhagen

Telefon: 0511 - 77 95 30 86
Telefax: 0511 - 76 39 86 55

Bürozeiten:
Montags – donnerstags 12 – 18 Uhr
Freitags 9 – 16 Uhr

Persönlich haftende Gesellschafterin:
EE Verwaltungs-GmbH

Geschäftsführer:
Carsten Engelke
Madelene Engelke

termine@saddleme.com
info@saddleme.com
www.saddleme.com

UStID: DE299015606
HRA: 203556
Amtsgericht: Hannover HRB 212798

Konzept und Realisierung:
Impuls Werbeagentur, Hannover
www.werbeagentur-impuls.de

Bildnachweise, Urheberrechte und Haftung

Bildnachweise

Hübsches Mädchen mit Pferd © Carsten Bachmeyer, fotolia.com closeup of a horse head with detail on the eye and on rider hand © iancucristi, fotolia.com Saddle with stirrups © Azaliya (Elya Vatel), fotolia.com springreiten - detail © Kai Krueger, fotolia.com Close up of black saddle on horse back © virgonira, fotolia.com running black horse Warmblood at morning field, banner © VICUSCHKA, fotolia.com Cute blonde teenage girl lying on a horse in nature © Chris Gramly, istockphoto.com Meadow and Lonely Tree after Sunrise - Shallow DOF © konradlew, istockphoto.com

Urheberrechte

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutz und Google Analytics

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Weitere rechtliche Hinweise

Hinweis zu externen Links

Soweit von dieser Website auf andere Websites verlinkt wird, weisen wir darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben und wir uns deren Inhalt nicht zu Eigen machen. Das gilt für alle auf dieser Seite ausgebrachten externen Link. Für verlinkte Seiten gilt, dass rechtswidrige Inhalte zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar waren. Die Links werden regelmäßig auf rechtswidrige Inhalte überprüft und bei Rechtsverletzungen unverzüglich entfernt. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.